TOP

Die Integration eines jeden einzelnen Kindes in die Kindergartengruppe ist ein wichtiges Ziel unserer Arbeit.

Grundsätzlich soll sich jedes Kind in der Gruppe wohl fühlen, egal, welche Hautfarbe es hat, welcher Nationalität oder Religion oder  welcher sozialen Schicht es angehört , ob es eine Behinderung hat oder Verhaltensauffälligkeiten zeigt. Es soll sich wohl fühlen im Zusammenleben mit anderen Kindern und Erziehern, auch wenn es möglicherweise irgendwelche Leistungen oder Aufgaben nicht erfüllen kann, welche sonst „der Norm“ entsprechen.

Jedes Kind soll in seiner Persönlichkeit gestärkt und gefördert werden.

In einer Atmosphäre, welche von Offenheit und gemeinsamen Erleben geprägt ist, können die Kinder voneinander lernen und aneinander wachsen.

Werden die individuellen Stärken und Schwächen des anderen akzeptiert, können die Kinder Beziehungen aufbauen, Lernprozesse werden angestoßen und jedes Kind kann sich individuell entwickeln.